CME Symposium | reflec:T connect

Verhütung Spezial

03.07.2024 – 18:00 Uhr - Online
Kostenfrei
Jul 03, 2024 18:00:00
Tage
Stunden
Minuten
JETZT Live
unterstützt von sponsor

Event-details

Symposium

Verhütung Spezial

TERMIN |

03.07.2024 | 18:00-20:00 Uhr

INHALTE

Adoleszenz, reproduktive Phase und Perimenopause – die Verhütungsbedürfnisse von Frauen ändern sich über die verschiedenen Lebensphasen. Prof. Dr. Petra Stute setzt sich mit der Frage auseinander, wann welche Kontrazeptions­methode in welchem Lebensabschnitt einer Frau relevant ist. Sie stellt nicht nur die verschiedenen hormonellen Verhütungs­methoden vor, sondern bespricht auch deren Vor- und Nachteile. Ein Schwerpunkt ihres Vortrags liegt zudem auf den Leitlinien-konformen Optionen für Frauen mit inhärenten Risiken für venöse Thromboembolien (VTE) – beispielsweise Frauen mit Adipositas, Raucherinnen oder Frauen, die über 35 Jahre alt sind. Prof. Dr. Thomas Römer stellt im zweiten Vortrag die Bandbreite der Thematik orale Kontrazeption vor. Er diskutiert aktuelle Analysen, eruiert Forschungspotentiale und blickt auf die Patientinnenwünsche – ein Aspekt, der gerade im Spiegel der aktuellen Beratungssituation in der gynäkologischen Praxis eine große Rolle einnimmt. So möchten beispielsweise viele Frauen ohne Hormone verhüten oder nur Kontrazeptiva in niedriger Dosierung einnehmen.

REFERENT:INNEN

Prof. Dr. med. Petra Stute
Prof. Dr. med. Thomas Römer

TEILNAHME |

kostenfrei

CME-PUNKTE |

3 Punkte (beantragt)

KATEGORIE |

A

ÄRZTLICHER KURSLEITER

Dr. med. Jean-Louis Dumas

EVENT-SPONSOR

Exeltis Germany GmbH unterstützt dieses Event mit 14.335 €

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.
Sie sind bereits angemeldet? Loggen Sie sich ein, um am Live‑Event teilzunehmen.

LERNZIELE

  • Sie erfahren, welche klinischen Aspekte in puncto Kontrazeptionsoptionen über die verschiedenen Lebensphasen bei Frauen relevant sind.
  • Ihnen werden Möglichkeiten der hormonellen Verhütung für Frauen mit VTE-Risiken vermittelt.
  • Sie lernen neue Analysen und Forschungsansätze zur oralen Kontrazeption kennen.

Experten

experten

Prof. Dr. med.
Petra Stute

Prof. Dr. med. Petra Stute ist Leitende Ärztin und Stv. Chef­ärztin der Gynä­kologischen Endo­krinologie und Re­pro­duktions­medizin in der Frauen­klinik des Uni­versitäts­spitals Bern. Als Fachärztin für Frauen­heilkunde und Geburts­hilfe mit Schwer­punkt Gynä­kologische Endo­krinologie und Re­pro­duktions­medizin verfügt Prof. Stute über die Zusatz­bezeichnung Orthomolekulare Medizin.

Expertenseite
experten

Prof. Dr. med.
Thomas Römer

Prof. Dr. med. Thomas Römer ist seit 2001 Chefarzt der Abteilung für Frauenheilkunde und Ge­burts­hilfe am Evan­gelischen Krankenhaus Köln-Weyertal. Als ein führen­der Mediziner für gynä­ko­lo­gische Operationen hat sich Prof. Römer in fol­gen­den Bereichen schwer­punkt­mäßig spezia­lisiert: MIC III, Gynä­­ko­logische Onkologie, Gynä­ko­logische Endo­krinologie und Re­pro­duk­tions­medizin sowie als Leiter des Endo­metriose­zentrums.

Expertenseite

Materialien

Partner

sponsor

Nächste Events

Symposium - Gynäkologie

Schwangerschaftsübelkeit & Ernährung / Omega‑3‑Fettsäuren in der Schwangerschaft

- Eine Fortbildung der ÖGSFE - Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Verhütung Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Endokrinologisches Repetitorium – Teil 3, HRT: Basiswissen & Kasuistiken

Details & Anmeldung
Seminar - Gynäkologie

Kontrazeption und Thromboseprophylaxe

Details
Seminar - Gynäkologie

Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft - Welche therapeutischen Optionen gibt es?

Details
Symposium - Gynäkologie

Menopause Spezial

Details
Symposium - Gynäkologie

Schwangerschaftsübelkeit & ‑erbrechen: Studienlage und Erfahrungen aus der Praxis

- Eine Fortbildung der ÖGSFE - Details
Symposium - Gynäkologie

Update orale Kontrazeption und Dysplasie: aktuelle Möglichkeiten und neue Trends in Klinik und Praxis

Details
Seminar - Gynäkologie

Gebärmutterhalskrebs: neue Vorsorgerichtlinien und Therapie­möglich­keiten der Präkanzerosen, Primärprävention

Details
Symposium - Gynäkologie

Faktor V Leiden und andere thrombogene Faktoren

- Eine Fortbildung der Österreichischen Gesellschaft für Sterilität, Fertilität und Endokrinologie - Details
Statement - Gynäkologie

Ask-the-Expert 'Dysplasie' – mit Prof. Dr. med. Monika Hampl

Details
Symposium - Gynäkologie

HPV Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Endokrinologisches Repetitorium – Teil 2, Kontrazeption: Basiswissen & Kasuistiken

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Herausforderungen in der Schwangerschaft

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Hyperandrogenismus und polyzystisches Ovarialsyndrom

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Die Rolle der Östrogene bei Osteoporose, HRT und Kontrazeption

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Orale Kontrazeption: Individuelle Ansätze

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Endokrinologisches Repetitorium – Teil 1: Endokrinologie & Zyklus

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Diabetes, Ernährung, Übelkeit & Erbrechen – drei zentrale Themenfelder in der Gravidität

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Fertilität Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Blickpunkt Dysplasie – Herausforderungen und Lösungsansätze in der täglichen Praxis

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Sicher und wirksam behandeln in der fertilen Phase: Kontrazeption in Risikosituationen und Schwangerschaftsübelkeit

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Praxiswissen Gynäkologie: Aktuelles zu Dysplasie, Emesis gravidarum und Thromboserisiken hormoneller Kontrazeptiva

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Kontrazeption Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Potentiale in der Gynäkologie: Digitalisierung – Komplementärmedizin – Kontrazeption

Details & Anmeldung
<
>
email

Sie haben Fragen?
Unser Support-Team ist für Sie da!

Wie können wir Sie unterstützen? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns, mit Ihnen in Verbindung zu treten.