CME Symposium | reflec:T connect

Herausforderungen in der Schwangerschaft

24.04.2024 – 18:00 Uhr - Online
Kostenfrei
unterstützt von sponsor

Event-details

Symposium

Herausforderungen in der Schwangerschaft

TERMIN |

24.04.2024 | 18:00-20:15 Uhr

INHALTE

Frauen haben pro Zyklus eine 20-30%-ige Chance, schwanger zu werden – beeinflusst durch die Parameter Alter, Lebens­umstände und Veranlagung. Doch enden rund 10-15 % der nachgewiesenen Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt, meist in den ersten drei Monaten. Zu den Risikofaktoren gehören unter anderem eine Zervix-Insuffizienz, Hormon­störungen oder Tumoren im Uterus. Prof. Dr. Nicole Sänger widmet sich dem Thema „Schwanger werden und schwanger bleiben“ auf der Basis von Checklisten und praktischen Ansätzen – mit dem Ziel, eine Orientierungshilfe zu bieten. Prof. Dr. Kerstin Weidner diskutiert Fragestellungen zu psychischen und somatischen Herausforderungen in der Gravidität. Hintergrund ihrer Präsentation sind Unsicherheiten und widersprüchliche Emotionen, die viele werdende Mütter beschäftigen. Hierzu gehört beispielsweise die Frage, ob die Geburt und das neue Leben mit dem Kind adäquat gemeistert werden können. Oder körperliche Herausforderungen (wie vorzeitige Wehen, starke Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft), welche die Psyche beeinträchtigen. Zudem führen die mit einer Schwangerschaft assoziierten hormonellen Veränderungen bei manchen Frauen zu Stimmungs­änderungen. Ein weiteres zentrales Themenfeld, das zu den Herausforderungen in der Schwangerschaft gehört, ist die Arzneimittelsicherheit. So sind viele Medikamente während der Gravidität und Stillzeit kontraindiziert. Gleichzeitig sind einige Frauen gerade in dieser besonders vulnerablen Zeit auf Arzneimittel angewiesen – beispielsweise dann, wenn sie an einer chronischen oder einer Schwangerschafts-spezifischen Erkrankung leiden. Dr. Wolfgang E. Paulus legt in seinem Vortrag den Fokus auf das Sujet Arzneimittelsicherheit. Er erklärt, welche Faktoren bei werdenden Müttern besonders zu beachten bzw. für die Entscheidungsfindung in der Praxis relevant sind.

REFERENT:INNEN

Dr. med. Wolfgang E. Paulus
Prof. Dr. med. Nicole Sänger
Prof. Dr. med. Kerstin Weidner

TEILNAHME |

kostenfrei

CME-PUNKTE |

4 Punkte

KATEGORIE |

A

ÄRZTLICHER KURSLEITER

Dr. med. Jean-Louis Dumas

EVENT-SPONSOR

Exeltis Germany GmbH unterstützt dieses Event mit 15.985 €

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.
Sie sind bereits angemeldet? Loggen Sie sich ein, um am Live‑Event teilzunehmen.

LERNZIELE

  • Sie erfahren, wie Sie Patientinnen in der Planungsphase der Schwangerschaft unterstützen können.
  • In puncto Fehlgeburt wird Ihnen vermittelt, wie kritische Situationen eingeordnet und wie Risiko-Patientinnen adäquat betreut werden können.
  • Sie bekommen Einblicke in die Psychosomatik im Kontext einer Gravidität und erfahren, worauf Sie bei ihren Patientinnen achten sollten, wo Sie Unterstützung leisten können und wann externe psychologische Hilfe indiziert ist.
  • In Bezug auf die Arzneimittelsicherheit lernen Sie, welche Faktoren bei werdenden Müttern besonders kritisch sind und wie Sie gute sowie sichere Entscheidungen bei der Gabe von notwendigen Medikamenten in der Schwangerschaft treffen können.

Experten

experten

Dr. med.
Wolfgang E. Paulus

Dr. med. Wolfgang E. Paulus ist Leiter Reprotox am Universitäts­klinikum Ulm. Als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburts­hilfe mit dem Schwerpunkt Spezielle Geburts­hilfe und Perinatal­medizin stellen darüber hinaus die re­pro­duktions­toxikologische Risiko­evaluation und Beratung sowie die gynäkologische und geburts­hilfliche Sonographie Kerngebiete seiner ärztlichen Tätigkeit dar.

Expertenseite
experten

Prof. Dr. med.
Nicole Sänger

Prof. Dr. med. Nicole Sänger – Direktorin der Reproduktions­medizin und Endo­krino­logischen Gynäkologie des Universitäts­klinikums Bonn – ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe. Ihr Schwerpunkt liegt auf den Themen­gebieten gynäkologische Endokrinologie und Reproduktions­medizin. Der Fokus ihrer wissen­schaftlichen Tätigkeit umfasst die Domänen Fertilitäts­erhalt bei Frauen und Jugendlichen, Kryo­konser­vierung von Ovargewebe und immunologische Sterilität.

Expertenseite
experten

Prof. Dr. med.
Kerstin Weidner

Prof. Dr. med. Kerstin Weidner ist Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden. Zudem gehört sie zum Leitungsteam der Peripartal- und Familienpsychosomatik. Neben ihrer Tätigkeit als Fachärztin für Psycho­somatische Medizin und Psychotherapie, stellte die Frauenheilkunde ebenfalls eines ihrer Arbeitsfelder. Des Weiteren befasst sie sich mit frauenspezifischen psycho­somatischen und vor allem mit integrierten Versorgungs­themen.

Expertenseite

Partner

sponsor

Nächste Events

Symposium - Gynäkologie

Schwangerschaftsübelkeit & Ernährung / Omega‑3‑Fettsäuren in der Schwangerschaft

- Eine Fortbildung der ÖGSFE - Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Verhütung Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Endokrinologisches Repetitorium – Teil 3, HRT: Basiswissen & Kasuistiken

Details & Anmeldung
Seminar - Gynäkologie

Kontrazeption und Thromboseprophylaxe

Details
Seminar - Gynäkologie

Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft - Welche therapeutischen Optionen gibt es?

Details
Symposium - Gynäkologie

Menopause Spezial

Details
Symposium - Gynäkologie

Schwangerschaftsübelkeit & ‑erbrechen: Studienlage und Erfahrungen aus der Praxis

- Eine Fortbildung der ÖGSFE - Details
Symposium - Gynäkologie

Update orale Kontrazeption und Dysplasie: aktuelle Möglichkeiten und neue Trends in Klinik und Praxis

Details
Seminar - Gynäkologie

Gebärmutterhalskrebs: neue Vorsorgerichtlinien und Therapie­möglich­keiten der Präkanzerosen, Primärprävention

Details
Symposium - Gynäkologie

Faktor V Leiden und andere thrombogene Faktoren

- Eine Fortbildung der Österreichischen Gesellschaft für Sterilität, Fertilität und Endokrinologie - Details
Statement - Gynäkologie

Ask-the-Expert 'Dysplasie' – mit Prof. Dr. med. Monika Hampl

Details
Symposium - Gynäkologie

HPV Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Endokrinologisches Repetitorium – Teil 2, Kontrazeption: Basiswissen & Kasuistiken

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Herausforderungen in der Schwangerschaft

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Hyperandrogenismus und polyzystisches Ovarialsyndrom

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Die Rolle der Östrogene bei Osteoporose, HRT und Kontrazeption

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Orale Kontrazeption: Individuelle Ansätze

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Endokrinologisches Repetitorium – Teil 1: Endokrinologie & Zyklus

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Diabetes, Ernährung, Übelkeit & Erbrechen – drei zentrale Themenfelder in der Gravidität

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Fertilität Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Blickpunkt Dysplasie – Herausforderungen und Lösungsansätze in der täglichen Praxis

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Sicher und wirksam behandeln in der fertilen Phase: Kontrazeption in Risikosituationen und Schwangerschaftsübelkeit

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Praxiswissen Gynäkologie: Aktuelles zu Dysplasie, Emesis gravidarum und Thromboserisiken hormoneller Kontrazeptiva

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Kontrazeption Spezial

Details & Anmeldung
Symposium - Gynäkologie

Potentiale in der Gynäkologie: Digitalisierung – Komplementärmedizin – Kontrazeption

Details & Anmeldung
<
>
email

Sie haben Fragen?
Unser Support-Team ist für Sie da!

Wie können wir Sie unterstützen? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns, mit Ihnen in Verbindung zu treten.